Skip to main content

Tretroller für Erwachsene Test

Tretroller sind schon längst kein klassisches Kinder-Spielzeug mehr. Sie wandeln sich immer mehr zum flexiblen Transportmittel im Alltag. Kein Wunder, bietet ein Tretroller für Erwachsene doch einige Vorteile. Er ist nicht nur wesentlich günstiger zu haben als motorisierte Konkurrenten oder Elektro Tretroller, sondern ist auch wesentlich umweltfreundlicher und flexibler im Alltag. Dank seines geringen Gewichts und Klappmechanismus lässt er sich wunderbar verstauen und ist gut zu transportieren. So kann der Tretroller problemlos mit in die U-Bahn, den Bus oder auf die Arbeit genommen werden. Unser Tretroller für Erwachsene Test soll dich dabei unterstützen, dass für dich passende Modell zu finden! Unsere getesteten Modelle findest du am Ende dieses Artikels.

Tretroller für Erwachsene Test

Dann gibt es auch noch die etwas größeren Roller für Erwachsenen, die stark an das Fahrrad erinnern – nur eben zum Treten, ohne Pedale. Dieser Roller besitzt sehr große Räder, bis zu 20 Zoll und mehr. Der Vorteil hierbei gegenüber dem Fahrrad ist, dass das Absteigen wesentlich unkomplizierter und schneller geht. So kann man zum Beispiel seinen Hund Gassi führen, während man selbst auf dem Tretroller fährt. Wenn der Hund mal „durchdrehen“ sollte, ist man von diesem Roller schneller abgesprungen als vom Fahrrad. Diese Modelle eignen sich also wunderbar als sogenannte „Dog-Scooter“.

Tretroller für Erwachsene Test – und Kaufkriterien im Überblick

Beim Kauf eines Rollers für Erwachsene gibt es einige wichtige Details, de beachtet werden sollten. Diese Dinge sind auch großteils die Kriterien, nach denen wir unsere Tretroller Test Modelle bewerten.

Tretroller für Erwachsene Test – Kriterium #1: Das Maximalgewicht

Ein Roller für Erwachsene sollte logischerweise etwas stabiler gebaut sein als ein Kinderroller. Sie müssen ein höheres Gesamtgewicht aushalten. Ein Tretroller für „Große“ sollte eine maximale Gewichtsbelastung von mindestens 100 – 120kg aufweisen. Kleine und leichte Personen können auch zu einem Modell mit 70kg Gewichtsbelastung greifen. Tendenziell gilt aber – lieber etwas höher wählen! Denn wird die Gewichtsbelastung ausgereizt, wird das eine negative Auswirkung auf die Lebensdauer des Rollers haben und er wird schneller verschleißen. Und wir wollen doch lange Freunde an unserem Tretroller haben!

Tretroller für Erwachsene Test – Kriterium #2: Die Mobilität

Hinter Kaufabsicht eines Erwachsenen bezüglich eines Tretrollers steht meistens nicht (nur) der Spaß – sondern er soll einen Zweck erfüllen! Zum Beispiel früh morgens schneller zur Arbeit oder zur Bushaltestelle zu kommen. Möchte man den Roller nicht dort anketten und zurücklassen müssen, sollte man ein Modell wählen, das zum Einen sehr leicht ist und sich zum Anderen platzsparend zusammenklappen lässt. Manche Modelle gibt es sogar mit einer speziellen Vorrichtung, womit sich der Roller im zusammengeklappten Zustand wie ein Rucksack tragen lässt.

Möchte man die Variante mit den großen Rädern als Fahrrad Ersatz, sollte dieser unbedingt große Luftreifen haben. Damit sind auch schlechtere Untergründe gut zu meistern. Zudem sollte diese Variante über eine Handbremse verfügen! Falls noch mehr Komfort gewünscht ist, empfehlen wir den Tretroller mit Motor.

Tretroller für Erwachsene Test – Kriterium #3: Anpassungsmöglichkeit

Ein Tretroller für Erwachsene sollte unbedingt höhenverstellbar sein. Nur dann lässt er sich optimal an die Körpergröße anpassen und kann so zum Einen möglichst ergonomischer Gefährt werden. Du möchtest doch bestimmt keine Rückenbeschwerden vom Rollerfahren bekommen, oder?

Tretroller für Erwachsene Test – Kriterium #4: Das Trittbrett

Das Trittbrett ist sozusagen das „Herz“ des Rollers und sollte dementsprechend stabil sein. Wichtig ist ein hoher Grip, um einen möglichst festen und sicheren Stand zu gewährleisten. Falls nicht vorhanden, kannst du dafür ein Griptape separat bestellen und deinen Roller damit „pimpen“. Die Fläche des Trittbretts sollte genügend Standfläche bieten, damit beide Füße bequem nebeneinander platziert werden können.

Tretroller für Erwachsene Test – Kriterium #5: Die Räder

Tretroller für Erwachsene unterscheiden sich in ihrer Art der Bereifung. Die kompakten, klappbaren Roller, die dem Cityroller ähneln, verfügen meist über kleine und harte Räder aus Kunststoff. Das macht sie perfekt geeignet für den Gebrauch auf gut asphaltierten Untergründen, wie Gehwegen. Kies und Pflastersein sind mit diesem Modell allerdings eher schwierig. Da sollte man dann zu einem Modell mit größeren Luftreifen greifen, wie zum Beispiel dem Hudora Big Wheel.

Tretroller für Erwachsene im Test

Wie bereits erwähnt, möchten wir dich dabei unterstützen, dich durch den Dschungel an Tretroller-Angeboten zu kämpfen. Dafür nehmen wir selbst ausgewählte Tretroller unter die Lupe und geben unsere Meinung wieder. Wir sind bemüht, die Liste stetig zu erweitern.

Yedoo Mezeq – Review

Der Yedoo Mezeq gehört zu den aufstrebenden Tretroller für Erwachsene. Hierbei handelt es sich um die Variante mit den sehr großen Luftreifen. Er ist auch super als Dog Scooter geeignet. Wir haben das neueste Modell, den Mezeq Diskbrake, untersucht. Dieser ist im Vergleich zum Vorgänger deutlich optimiert worden. Einerseits ist das Fahrgestell verkürzt worden, wodurch der Roller nun um einiges kompakter erscheint. Dennoch bleibt immer noch genügend Platz und Komfort für den Fahrer.

Die Höhe des Trittbretts ist zweistufig verstellbar (8 und 10cm). Hoch genug, um sich um kleinere Hindernisse am Boden keine Sorgen machen zu müssen.

Die zwei Räder sind unterschiedlich groß, wobei typischerweise das Vorderrad größer ist (20 und 16 Zoll). Diese sorgen für ein angenehmes Fahrgefühl und einen guten Lauf, auch auf schwierigeren Untergründen. Der Yedoo Mezeq ist maximal bis zu 150kg belastbar – perfekt für Erwachsene, auch für etwas Schwerere! Der Lenker ist ebenfalls, wie das Trittbrett, höhenverstellbar. Damit lässt er sich perfekt an jede Körpergröße anpassen! Einzig allein für Kinder ist der Tretroller nicht geeignet. Der Hersteller schreibt eine Mindestgröße von 150cm vor.

Yedoo Mezeq Tretroller Erwachsene Test

Der Yedoo Mezeq im Check – optisch sehr hochwertig verarbeitet!

Die großen Luftreifen sind stabil und sorgen für hohen Fahrkomfort!

Fazit:

Der Yedoo Mezeq hat alles, was ein Tretroller für Erwachsene haben sollte. Allen Voran die sehr großzügige maximale Gewichtsbelastung. Der Scooter eignet sich hervorragend als Fahrrad-Ersatz, für längere Strecken und fürs „Gassi-Fahren“ mit dem Hund. Wer einen Tretroller für die Mobilität in der Großstadt sucht, ist aber mit einem herkömmlichen, klappbaren Tretroller besser beraten. Der Yedoo Mezeq ist eben nicht platzsparend zusammenklappbar und auch das Eigengewicht von rund 11kg gestalten den Transport etwas schwieriger.